1997

  • Auf Betreiben von Ortsvorsteher Josef Brendel wird der Dorfgemeinschaftsverein gegründet.
  • Ziel ist es, die Verwaltung der Bürgerhalle zu übernehmen, um ihre Existenz langfristig zu sichern.
  • Josef Brendel wird 1. Vorsitzender

1998

  • Übernahme der Verwaltung der Bürgerhalle
  • Einbau einer neuen Theke

1999-2002

  • Instandsetzung und Anschaffung von Tischen und Stühlen
  • Renovierung der Garderobe
  • Anschaffung der neuen Lautsprecheranlage

2003

  • Josef Brendel legt aus Altersgründen den Vorsitz nieder
  • Theo Engels wird 1. Vorsitzender

2005

  • Josef Schumacher wird 1. Vorsitzender
  • Käthe Ruhrig geht in Rente, bleibt aber Hausmeisterin

2007

  • Die Halle wird gepachtet
  • Das halbe Dach der Halle wird erneuert

2008

  • Die Deckenverkleidung wird erneuert
  • Durch Überlastung kommt es zum Stromausfall
  • Die Elektro- und die Belüftungsanlage werden erneuert.

2009

  • Die Unterlichter werden zugemauert

2011

  • Käthe Ruhrig tritt in den Ruhestand
  • Das Ehepaar Wittig wird Hausmeister

2012

  • Aus gesundheitlichen Gründen legt Josef Schumacher den Vorsitz nieder.
  • Heinz Hennes wird 1. Vorsitzender.
  • Die zweite Dachhälfte wird erneuert.

2013

  • Die Bürgerhalle und der Dorfgemeinsvhaftsverein erhalten eine Webseite